Die LAG Lesben in NRW

Die Satzung (Downloadlink auch rechts in der Spalte) der Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW ist in ihrer ersten Fassung aus dem Jahre 2003, zwischendurch wurde sie angepasst, die letzte Änderung ist vom Februar 2019.

Der Verein trägt den Namen Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW (LAG Lesben in NRW) und hat seinen Sitz in Düsseldorf (§ 1 der Satzung).

Lesben im Sinne der Satzung sind übrigens Personen, die sich als lesbisch verstehen und / oder Frauen*, die Frauen* lieben und oder begehren.

Die LAG Lesben in NRW e.V. ist ein freier und überparteilicher Zusammenschluss von Gruppen, Vereinen, Initiativen und Projekten in Nordrhein-Westfalen.

Der Verein möchte insbesondere dazu beitragen, dass lesbische Frauen und Mädchen selbstbewusst in allen Bereichen ihres Lebens ohne Benachteiligung offen zu ihrer sexuellen Orientierung stehen können.

Zweck des Vereins ist außerdem die Förderung der Bildung und Erziehung, indem sich der Verein darum bemüht, die Allgemeinheit über lesbische Homosexualität aufzuklären, die weit verbreiteten Vorurteile über Lesben (und Schwule) abzubauen und der Allgemeinheit die Erkenntnis der Sexualwissenschaft zu vermitteln, dass homosexuelles und heterosexuelles Empfinden und Verhalten gleichwertige Ausprägungen der einen menschlichen Sexualität sind. (§ 2 der Satzung).

Nach § 4 der Satzung kann jede Lesbengruppe und –initiative sowie jeder Lesbenverein und jedes Lesbenprojekt die Mitgliedschaft erwerben, auch wenn sie Teil von Frauenprojekten oder lesbisch-schwulen Projekten sind. Die Mitgliedsgruppen verpflichten sich zur Teilnahme an den Vollversammlungen (mindestens einmal pro Jahr) und/oder zum aktiven Informationsaustausch zum Zwecke der Vernetzung und des Infopools.

Die Aufnahme aufgrund eines schriftlichen Antrages an die Vollversammlung erfolgt durch Beschluss der Vollversammlung mit einfacher Mehrheit. Die Stimmberechtigung einer neu aufgenommenen Gruppe wird erst bei der nächsten Vollversammlung wirksam.

Die Mitgliedschaft endet:

a)       durch Auflösung der Mitgliedsgruppe

b)       durch Austrittserklärung in schriftlicher Form auf der Vollversammlung; die Erklärung wird sofort wirksam

c)       durch Ausschluss aufgrund eines Beschlusses der Vollversammlung

d)       durch Ausschluss aufgrund nicht aktiver Mitarbeit.

Nach § 5 sind Organe der LAG Lesben in NRW die Vollversammlung, der Vorstand sowie Arbeitskreise.

Den aktuellen Selbstdarstellungsflyer “Mit einem starken Netzwerk zu starken Zielen” findet Ihr auch rechts in der Doenloadliste.

LAG Satzung Änderungen Feb 2019
Selbstdarstellung 2019