Der Augspurg-Heymann-Preis geht an (Trommelwirbel:) Die Verlegerinnen Manuela Kay und Gudrun Fertig

Für „unsere Leser*innen, die genau wissen, warum wir das machen“, soll der Preis sein. Gudrun Fertig reicht ihn anlässlich der Preisverleihung im Bochumer Jahrhunderthaus am 14.6.2015 kurzerhand symbolisch weiter. Mit der Zeitung „L-MAG“ und der „Siegessäule“ erreichen die Verlegerinnen Manuela Kay und Gudrun Fertig monatlich über 15.000 Menschen.

Die Preis-Jury ehrt die beiden geschäftsführenden Verlegerinnen für ihre Beharrlichkeit, seit seinerzeit fast 30 Jahren mit ihrer Zeitung für Öffentlichkeit von und für Lesben zu sorgen. Manuela Kay zur Jury-Begründung: „Wir freuen uns sehr! In Zeiten, in denen das ‚L-Wort‘ und damit auch Lesben immer mehr aus der Öffentlichkeit verschwinden, ist es wichtig, ein Zeichen zu setzen. Wir finden Lesben noch immer cool, und das tun andere offensichtlich auch!“

https://www.siegessaeule.de/magazin/1832-auszeichnung-f%C3%BCr-die-verlegerinnen-der-siegess%C3%A4ule/

Zurück zur Timeline